Alkoholtest

0%

1. Wie oft nehmen Sie alkoholische Getränke zu sich?

2. Wenn Sie alkoholische Getränke zu sich nehmen, wie viel trinken Sie dann typischerweise an einem Tag?

3. Wie oft trinken Sie 6 oder mehr Gläser Alkohol (= Standardgetränk) bei einer Gelegenheit?

4. Wie oft haben Sie in den letzten 12 Monaten erlebt, dass Sie nicht mehr mit dem Trinken aufhören konnten, nachdem Sie einmal begonnen hatten?

5. Wie oft passierte es in den letzten 12 Monaten, dass Sie wegen des Trinkens Erwartungen, die man an Sie in der Familie, im Freundeskreis und im Berufsleben hat, nicht mehr erfüllen konnten?

6. Wie oft brauchten Sie während der letzten 12 Monate am Morgen ein alkoholisches Getränk, um sich nach einem Abend mit viel Alkoholgenuss wieder fit zu fühlen?

7. Wie oft hatten Sie während der letzten 12 Monate wegen Ihrer Trinkgewohnheiten Schuldgefühle oder Gewissensbisse?

8. Wie oft haben Sie sich während der letzten 12 Monate nicht mehr an den vorangegangenen Abend erinnern können, weil Sie getrunken hatten?

9. Haben Sie sich oder eine andere Person unter Alkoholeinfluss schon einmal verletzt?

10. Hat ein Verwandter, Freund oder auch ein Arzt schon einmal Bedenken wegen Ihres Trinkverhaltens geäußert oder vorgeschlagen, dass Sie Ihren Alkoholkonsum einschränken?

Alkoholabhängigkeit
Abhängigkeit!
Sie scheinen eine ernst zu nehmende Alkoholabhängigkeit entwickelt zu haben! Sprechen Sie schnellstmöglich mit einem Arzt ihres Vertrauens und nehmen Sie Hilfe in Anspruch.
Vorsicht!
Ihr Umgang mit Alkohol scheint kritisch zu sein und Sie sind in Gefahr eine Abhängigkeit zu entwickeln! Sprechen Sie mit einem Arzt ihres Vertrauens und nehmen Sie gegebenenfalls Hilfe in Anspruch.
Super!
Sie scheinen keine Anzeichen für eine Alkoholabhängigkeit zu zeigen! Falls Sie dennoch Bedenken oder Fragen haben, sprechen Sie mit einem Arzt ihres Vertrauens.

Nikotintest

0%

1. Wann rauchen Sie ihre erste Zigarette nach dem Erwachen?

2. Finden Sie es schwierig, an Orten, wo das Rauchen verboten ist (z.B. in der Kirche, in der Bibliothek, im Kino, usw.) darauf zu verzichten?

3. Auf welche Zigarette würden Sie nicht verzichten wollen?

4. Wie viele Zigaretten rauchen Sie pro Tag?

5. Rauchen Sie in den ersten Stunden nach dem Erwachen im Allgemeinen mehr als am Rest des Tages?

6. Kommt es vor, dass Sie rauchen, wenn Sie krank sind und tagsüber im Bett bleiben müssen?

Nikotinabhängigkeit
Abhängig!
Sie scheinen eine ernst zu nehmende Nikotinabhängigkeit entwickelt zu haben! Sprechen Sie so schnell wie möglich mit einem Arzt ihres Vertrauen und nehmen Sie Hilfe in Anspruch.
Vorsicht!
Ihr Umgang mit Nikotin scheint kritisch zu sein und Sie sind in Gefahr eine Abhängigkeit zu entwickeln! Sprechen Sie mit einem Arzt ihres Vertrauens und nehmen sie gegebenenfalls Hilfe in Anspruch.
Super!
Sie scheinen keine Anzeichen einer Nikotinabhängigkeit zu zeigen! Falls Sie dennoch Bedenken oder Fragen haben, sprechen Sie mit einem Arzt ihres Vertrauens.